Schmerzzentrum Hochrhein › Das SZH › Wir über uns › Stephan Bert

Stephan Bert

Porträtaufnahme von Stephan Bert

Stephan Bert, Jahrgang 1959, ist als gebürtiger Freiburger mit der Region Südbaden verbunden.

Sein Studium der Medizin führte ihn von Chieti/Italien über Freiburg nach Lübeck.

Seine praktische Ausbildung in der Medizin hat er in Liestal/Schweiz (Chirurgie), Uznach/Schweiz (Gynäkologie) begonnen und in Verden/Aller (Innere Medizin), in Soltau (Neuro-Orthopädie) und in Bad Säckingen (Chirurgie) absolviert.

Ab 1995 entwickelte sich eine zunehmend intensivere Zusammenarbeit mit seinem jetzigen Partner Dr. Paul Wagner. Im Jahre 1998 erfolgte die Niederlassung in eigener Praxis als Facharzt für Allgemeinmedizin zunächst in Praxisgemeinschaft. Beide Ärzte sind in Gemeinschaftspraxis seit 1999 im Schmerzzentrum Hochrhein (SZH) niedergelassen.

Ausbildungen und Zusatzqualifikationen

Im Rahmen der Fort- und Weiterbildung hat Stephan Bert folgende, von der Ärztekammer Südbaden bzw. der Kassenärztlichen Vereinigung Südbaden anerkannten, Zusatzqualifikationen erworben:

  • Rettungsmedizin/Notfallmedizin
  • Chirotherapie/Manuelle Medizin
  • Sportmedizin
  • spezielle Schmerztherapie
  • Hypnose und Hypnoanalgesie
  • Suchtmedizin
  • Akupunktur
  • Radiologische Diagnostik gesamtes Skelett
  • Psychosomatische Grundversorgung
     

Leitungsfunktionen und Engagements

  • Leiter des Regionalen Schmerz-Zentrums Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. Hochrhein
  • Mitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)
  • Mitglied im Qualitätszirkel für Akupunktur/TCM Hochrhein
  • Dozent an der Physiotherapieschule Bad Säckingen
  • Mitglied der Schmerzliga Hochrhein e.V.